IBgH

Die “ Internationale Begleithundprüfung“ oder kurz IBgH ist eine weiterführende Prüfung, welche auf die VDH Begleithundeprüfung ( BH/VT ) aufsetzt.
Diese ist auch Voraussetzung um an einer IBgH Prüfung teilnehmen zu können.

Die hier geforderten Leistungen und Übungen sind angelehnt an den Unterordnungsteil der Internationalen Gebrauchshundprüfung ( IGP ).
Die IBgH ist in 3 Prüfungsstufen unterteilt und setzt sich wie folgt zusammen:

IBgH 1:
Leinenführigkeit, Freifolge, Absitzen aus der Bewegung, Ablegen aus der Bewegung und Ablegen unter Ablenkung

IBgH 2:
wie IBgH 1, hinzu kommen noch das Apportieren eines Bringholzes auf ebener Erde und das Voraussenden des Hundes mit Hinlegen ( Platz )

IBgH 3:
wie IBgH 1 und 2, hinzu kommen noch Steh aus der Bewegung und Apportieren eines Bringholzes über eine Schrägwand ( 140cm )

Wer also Spass an der klassischen Unterordnung und das Apportieren hat, ist in dieser Sportart genau richtig. 

Ihr Ansprechpartner ist gerne für Sie da:

Petra Jansen; Telefon: 0162 1611968

Scroll to Top