Obedience Landesmeisterschaft und offenes Turnier

26. Mai 2024

In den letzten Jahren erfreut sich die Hundesportart “Obedience” zunehmender Beliebtheit.

Unser Verein, der VfH Mönchengladbach-Bökelberg, durfte daher erstmals nach vielen Jahren, am 26. Mai 2024, die Landesmeisterschaft des Landesverbandes Niederrhein ausrichten.

Die Leitung erfolgte unter Ferdi Quinkelen als Prüfungsleiter, mit Petra von Krüchten als Obfrau und Ringsteward in Personalunion. Als Leistungsrichterin stand uns Kirsten Niederstenschee zur Verfügung.

Die Landesmeisterschaft wurde als offenes Turnier ausgerichtet.

Es gingen – nach leider mehreren kurzfristigen Abmeldungen – insgesamt 12 Teams an den Start, fünf davon aus dem Landesverband.

Dank vieler fleißigen Helfer war alles bestens vorbereitet, so dass es bei bestem Wetter am Sonntagmorgen unter den Augen zahlreicher interessierter Zuschauer los gehen konnte.

Die Teams wurden von Petra von Krüchten als Ringsteward mit ihren Helfern souverän durch die Prüfungen begleitet und von der Leistungsrichterin Kirsten Niederstenschee fair bewertet.

Die Sieger

Am spannendsten war die Entscheidung um den Landesmeistertitel und damit um den wunderschönen Wanderpokal in der Klasse 3, wo gleich drei starke Teams antraten.

Heidi Schultz mit Timi konnten sich nach einer vorzüglichen Leistung (272 Punkte) verdient den Titel der Landesmeister sichern. Wir gratulieren zu dieser hervorragenden Leistung.

Die weiteren Plätze und knapp am Titel vorbei gingen an Elke Werner mit Change, da Change an diesem Tag eigene Ideen zu Apportierübungen hatte und auch Anke Lemmen-Kehr mit Ashley hatte dahingehend “Probleme”, Ashley die Gruppenübungen schmackhaft zu machen.

Außerdem konnten sich Ramona Holzfuß mit Prim mit einer guten Leistung (221 Punkte) den Klassensieg in der Klasse 2 und Birgit Müller-Histermann mit Cleopatra mit einer sehr guten Leistung (233,5 Punkte) den Klassensieg bei den Beginnern sichern.

Es war ein sehr schöner Prüfungstag mit vielen tollen Teams, bestem Wetter, perfekter Organisation, guter Stimmung und zahlreichen interessierten Zuschauern.

Für das erfolgreiche Turnier war nicht nur das sonnige Wetter verantwortlich, sondern auch die vielen fleißige Helfer, die mit ihrer Unterstützung für einen würdigen Rahmen des Turniers und für das perfekte Gelingen gesorgt haben.

Wir bedanken uns daher bei allen Helfern, aber auch bei der Leistungsrichterin Kirsten Niederstenschee, bei alle Mensch-Hund-Teams und zudem bei den zahlreichen Zuschauern, die mit den Teilnehmern gezittert und gebangt haben und schlussendlich auch sämtliche Teilnehmenden zu Recht gefeiert haben.

Der VfH Mönchengladbach-Bökelberg freut sich darauf, auch im nächsten Jahr (voraussichtlich am 25.05.2025) die nächste Landesmeisterschaft mit dann hoffentlich ein paar mehr Teilnehmenden ausrichten zu dürfen.